AKTUELLE NEWS aus / rundum LOFER

Lofer bei der Architekturbiennale in Venedig

Alle zwei Jahre, im Wechsel mit der Kunstbiennale findet in Venedig mit der Architekturbiennale die wohl weltweit wichtigste Architekturausstellung statt. Für die Ausstellung "ALPITECTURE" wurden die GRAFT Architects mit unserem gemeinsamen Projekt "Premium Gemeinwohl Resort Lofer" ausgewählt, unter den 10 Besten Architekturbüros weltweit bei der Biennale in Venedig, für ein halbes Jahr ausstellen und präsentieren zu dürfen. Die Präsentation des Projektes findet im Rahmen der Biennale im Palazzo Bollani von 7. Juni 2014 bis 23. November 2014 statt.

Lofer in Venedig, das ist einmalig!


__________________________________________________________________________

Enormer Werbewert für die Gemeinde Lofer durch die Prämierung des Gemeinwohlresorts bei der Biennale in Venedig. 

Bericht Martin Herbst:


Allein der Werbewert in der Kronenzeitung beträgt mehrere 10.000€ für die Gemeinde Lofer. Viele Gemeinden und Städte hätten gern so einen Auftritt. Bei uns in Lofer sieht das leider ganz anders aus! Hier wird alles in Frage gestellt, ja sogar vor negativen Falschinformationen seitens des Gemeindeamtes wird nicht zurückgeschreckt. Die vielen positiven Zusprüche der letzten Tage und Stunden auch von anderen Gemeinden und Bürgermeistern, bestärken uns jedoch über den einzig richtigen Weg den wir gehen. 


Bei dem Gemeinwohlprojekt Lofer geht es nicht nur um Architektonische Alleinstellungsmerkmale, sondern es wird die ganze Region in den Blickpunkt der Weltöffentlichkeit gestellt. Das ist touristisch gesehen ganz einfach das Optimum! Schon vor über hundert Jahren haben berühmte Architekten begonnen das Hotel Bräu zum Treffpunkt der damaligen Aristokratie zu machen, wodurch Lofer auch österreichweit damals einer der Ersten und somit geschichtsträchtigen Tourismusorte wurde. Auch Star-Architekten wie Clemens Holzmeister (Lofer, Hotel Bräu, Holzmeistersaal) geben ein klares Zeugnis von den längst Denkmal geschützten Architekturbesonderheiten. Das neue Gemeinwohlresort ist nicht nur funktionell, sondern auch architektonisch sensationell. Man sieht ganz klar, hier trifft Tradition auf Moderne. Das alte, gute bleibt erhalten und der Weg in das jugendliche Neue wird dennoch beschritten. Das alles in einer rundum einzigartigen Landschafts- und Bergkulisse. Die Region ist spätestens jetzt im höchsten Maße gefordert alles zu tun um den positiven Motor, welcher von mir schon mehrmals angestartet wurde, mit Vollgas zu unterstützen. 


So eine Chance hat Lofer noch nie gehabt!


Noch nie hat ein kleiner Ort wie Lofer einen Auftritt bei der größten Architekturausstellung weltweit gehabt, wo sich alle 2 Jahre die Besten aller Architekten treffen und richtungsweisende Architektur bestimmen. Die Region und insbesondere die Gemeinde sei gewarnt, den Gegenwind in permanenten Rückenwind zum Wohle der Region Lofer umzuwandeln. Nur so kann das glückliche Schiff "Region Lofer und Umgebung" massiv an Fahrt aufnehmen und alle anderen hinter sich lassen, wie vor 100 Jahren schon bewiesen.  


Zeitweise hat man das Gefühl, es werden eine Schikane nach der anderen aufgebaut, alles negativ geredet und kaputt gemacht. Ich besitze keine Yachten, keine Flieger, etc. Ich besitze Kunst und interessante Realitäten, welche mir im Laufe der vergangenen Jahre angeboten wurden und die ich mit Herzblut und enormen Einsatz zu neuen Rum erwecken möchte. 


Haltet Euch nicht mit Kritik zurück, aber macht nicht Sachen kaputt die mit viel Einsatz, persönlichen Engagement und hohen Kosten erarbeitet wurden. Denn, während andere noch negativ "herumameiseln", fliegen wir gerne mit Euch der positiven Zukunft entgegen.  


Ich bin heute mehr als stolz auf den großen "Lofer-Entwickler", Herr Major Baumgartner, welcher es nicht nur zustande gebracht hat das die Großglockner Hochalpenstrasse zum wesentlichen in Lofer, im Hotel Bräu besprochen und geplant wurde, sondern darüber hinaus auch Kaiser, Kaiserin und die Aristokratie aus dem gesamten Deutschen, Adria- und Donauraum zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Lofer ansiedelte und zur damaligen Sommerfrische hergebracht hat. Auch die erste Radiostation, das erste Telefon, den ersten Skiclub inkl. seiner ersten Fasstaubenskier und vieles mehr wurde von Herrn Major Baumgartner und seiner hochgeschätzen Frau begründet. Das sollte man in Ehrfurcht nicht vergessen. Viele Jahrzehnte haben die meisten Einwohner und Bürgermeister direkt oder indirekt von den großen Machenschaften Major Baumgartners gelebt und sich oftmals auf den Lorbeeren bis in unsere Zeit ausgeschlafen. Jetzt ist die Beste Chance das wir alle zusammen einen positiven Wind erzeugen um das Unternehmen "Region Lofer" wieder in eine positive und Gemeinwohl orientierte Zukunft zu fahren.


Zeigt mir Eure Unterstützung durch positives Weitertragen aller Projekte und sagt es mir gerne persönlich wenn Euch etwas nicht gefällt. Es geht mir garnicht so um wirtschaftliche Überlegungen und es hat auch nichts mit anderen Firmen zu tun, denn besonders wichtig ist das Gemeinwohl und die Sinnhaftigkeit eine neue Zukunft zu beschreiten, weit ab von Gewinnmaximierung und Profitgier. In diesem Sinne wünsche ich Euch a schen's Leben und a guad's Lofer!

Martin Herbst

default
default
default
Get the Flash Player to see this player.
Get the Flash Player to see this player.

NEUE BEWEGLICHE WEBCAM

Unsere neue, bewegliche Loferer Alm Cam beim Restaurant Haus Gertraud ist ab sofort verfügbar + steuerbar! Vorbeischauen lohnt sich :-)

default

Berichte zum Nachlesen

Toller Bericht über das Premium Gemeinwohl Resort in Lofer und generell über das Gemeinwohl (Christian Felber) von der Redakteurin Doris Neubauer im Magazin "Bestseller" vom 09.10.2013:

Pressekonferenz zum Premium Gemeinwohl Resort Lofer, Teil 1

Get the Flash Player to see this player.

Pressekonferenz zum Premium Gemeinwohl Resort Lofer, Teil 2

Get the Flash Player to see this player.

Pressekonferenz zum Premium Gemeinwohl Resort Lofer, Teil 3

Get the Flash Player to see this player.

Erste öffentliche Bilder zum weltweit ERSTEN Premium Gemeinwohl Resort in Lofer! 

default

Das ist die Frontansicht des "neuen" Hotel Post in Lofer. Die Welt-Architekten von Graft haben bewusst die Front-Fassade des Hotels beibehalten, um den historischen Ortskern zu erhalten. Nach hinten, zur Skipiste, verändert sich das Hotel jedoch sehr! Offener, zugänglicher, moderner und voller innovativer Ideen die das Hotel nicht nur absolut einzigartig, sondern auch Naturfreundlich und Ressourcenschonend machen! 

default

Ansicht Pistenabfahrt Richtung Lofer / Babywiese. Hier sieht man gut, dass man durch die neue Architektur quasi IN das Hotel reinfährt. Einladend, innovativ, unkompliziert und doch so durchdacht! 

Information zur Pressekonferenz vom weltweit ersten PREMIUM GEMEINWOHL RESORT in Lofer:

Nach der offiziellen Pressekonferenz am Mittwoch, den 25. September, ist von 12:00 - 15:00 Uhr die Präsentation vom Premium Gemeinwohl Resort im Holzmeistersaal des Hotel Bräu für die Öffentlichkeit zugänglich! Wir laden alle herzlichst ein, die zu diesem Tag erstmals veröffentlichten Pläne, Vorstellungen und Ansichten zu begutachten und zu diskutieren! Wir freuen uns auf Euer kommen! 

default

Die Zukunft von Lofer

Die Entwicklung von Lofer geht mit großem Anteil der Bevölkerung in riesen Schritten voran! Besonders die Jugendlichen aus Lofer und Umgebung sind sehr engagiert und integrieren sich tatkräftig. Viele Anregungen und Wünsche, aber auch kritisches hinterfragen beflügeln und bestärken uns mehr denn je, dass dies der richtige Weg in die Zukunft von Lofer ist! Wir laden auch jetzt wiederholt und verstärkt alle interessierten Personen ein, mit uns Kontakt aufzunehmen und positiv an die Zukunft heranzugehen. Alle negativen, altbackenen und Schrott-denkern wird keine Stimme und kein Wort mehr erteilt. Denn genau solche Personen haben in der Vergangenheit schon genug Schaden angerichtet. Jetzt geht es nur vorwärts, darum sei dabei! JETZT! :-) 

Zusammenfassend von den vergangenen Veranstaltungen, haben wir nun ein kleines Video erstellt, dass einen kleinen Einblick für all jene Personen die nicht kommen konnten schaffen soll. Die Veranstaltungen waren ein voller Erfolg und wir möchten auf diesem Wege noch einmal allen Personen danken die so zahlreich erschienen sind! 


Get the Flash Player to see this player.
default

Das "neue" Lofer 


Unsere angekündigte Veranstaltung zur Präsentation des "neuen" Lofers für alle Jugendlichen unter 21 Jahren war ein voller Erfolg! Sie erschienen zahlreich, lauschten gespannt was Herr Herbst Ihnen zu sagen hatte und waren im Anschluss der Präsentation voller positiver Begeisterung! :-) 

In absehbarer Zeit erfahren auch SIE hier auf Lofer.at welche großen Änderungen Lofer erleben kann. Die Bewohner des Ortskerns, führende Persönlichkeiten und vor allem die Jugend bis 21 Jahren haben schon jetzt abgestimmt! Erfahren Sie in Kürze mehr! Sie können gespannt sein :-) 


Anbei posten wir noch 2 Bilder von der erfolgreichen Veranstaltung vergangenen Samstag! 
Ihr Lofer.at Team 

default
default

Die Zukunft von Lofer - sei dabei, entscheide mit! 


!!!!!!!!!!!! WICHTIG: NUR FÜR PERSONEN UNTER 21 JAHREN !!!!!!!!!!!!!

!!!!!!!!!!!!!!! WICHTIG: TEILNEHMERZAHL BEGRENZT UND FAST AUSGELASTET! BITTE UNBEDINGT ANMELDEN!!!!!!!!!!!!!!!



Datum: 12.01.2013

Uhrzeit: 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Hotel Bräu Lofer

Info: 

Liebe youngsters aus Lofer und Umgebung! Wie ihr sicher schon aus zahlreichen Quellen, egal ob bestätigt oder unbestätigt, erfahren habt, wird schon bald EINIGES in Lofer passieren! Wie und in welche Richtung wir das geplant haben, werden wir, speziell Martin Herbst, EUCH gerne vorstellen und zeigen! Seit die ERSTEN, die exklusive Pläne und Fotos sehen werden und vor allem: ENTSCHEIDET MIT! Lasst euch mitreißen von den vielen neuen und gigantischen Ideen, Impressionen und Entwürfen rund um das "neue" Lofer! Um euch miteinzubeziehen und um euch alles weitere zu erklären und vorzustellen, veranstalten wir nun ein exklusives Event, einzig und allein für Jugendliche und (fast) Erwachsene bis !!! 21 !!! Jahren! Du bist unter 21 Jahre alt (oder 21) und hast Interesse daran, was in den kommenden Jahren in Lofer alles passieren wird? Dann sei dabei!!! Kommenden Samstag sind von 15:00 bis 16:00 Uhr die Tore vom Hotel Bräu in Lofer für alle unter 21 Jahren GEÖFFNET!! Seit pünktlich, ihr werdet es nicht bereuen! Wir alle freuen uns sehr auf euer Kommen! 

P.S: Lasst euch überraschen was BRAD PITT mit dieser Sache zu tun hat!!!

Für Getränke ist BESTENS gesorgt! Wir freuen uns auf euch :-) 

!!!!! SAMSTAG, 12. Jänner 2013, 16:00 UHR im Hotel Bräu - in Lofer!!!

Natur PUR Highländer in Lofer

Die freie Natur und ein glückliches Leben ist nicht nur für Menschen wichtig, sondern auch für unsere Tiere. Die Highländerzucht in Lofer erfreut ich seit 15 Jahren bester, nachhaltiger Gesundheit, sowie natürlicher Umgebung des Loferer Saalachtaales. Mitten im Ortzentrum von Lofer, direkt neben der Kirche, leben zwischen 3 und 10 Highländer Kühe (je nach Bedarf) als Fleischproduzenten für die Tourismusbetriebe Hotel Post und Hotel Bräu, um so den Gästen allerhöchste Qualität der Nahrungsmittel, Adrenalin- und Schadstofffreies Fleisch von höchster Güte, mit weniger als 2% Fett zu bieten. Die im Video dargestellten Kühe Timmi, Moni und Milka beenden Ihr Leben ganz ohne den Schock eines Schlachthauses.

Sie werden nach einer besonders humanen Art, und während dem sie im Hochgenuss eine besondere Leckerei verspeisesn, aus einer Entfernung von 10-20m von einer Kugel getroffen, welche sich mit Überschall nähert. Dadurch hört und spürt das Tier nichts. Unmittelbar danach wird es in der nur 100m entfernten Fleischhauerei Rass in höchster Qualität aufgearbeitet und nach einer Ruhephase von 3-4 Wochen zu höchstwertigen Fleischpaketen abgepackt. Es gibt wohl keine bessere und nachhaltigerer Art für Tiere zu leben und natürlich auch das Leben zu beenden, wie bei uns in der Highländerzucht Lofer.

Es wäre schön, wenn alle Nutztiere auf unserem Planeten so leben könnten, denn das würde auch uns Menschen in der hohen Nahrungsmittelqualität der Fleischprodukte ohne Schadstoffe, eben nur glückliche Nahrung, zu gesünderen und glücklicheren Menschen machen. Besuchen Sie uns in Zukunft auch auf unserer Homepage www.biofleisch.at. Mehr Bio Natur geht nicht!


Get the Flash Player to see this player.
at.wetter.tv: LoferWetter Lofer - Morgen